Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
Prof. Dr. Lothar Bisky, ehemaliger Vorsitzender und langjähriger Abgeordneter von PDS und DIE LINKE im Landtag Brandenburg, im Deutschen Bundestag und im Europäischen Parlament

Wir trauern um Lothar Bisky

Am 13. August 2013 ist im Alter von 71 Jahren Prof. Dr. Lothar Bisky gestorben. Bisky war Parteivorsitzender der PDS, Gründungsvorsitzender der LINKEN, Partei- und Fraktionsvorsitzender in Brandenburg, Bundestagsabgeordneter, Vorsitzender der Fraktion GUE/NGL im Europaparlament und Vorsitzender der Europäischen Linken.

Zu seinem Tod erklären der Vorsitzende der Landtagsfraktion Christian Görke und der Landesvorsitzende der Brandenburgischen LINKEN Stefan Ludwig:

Mit großer Bestürzung haben wir vom Tod unseres langjährigen Weggefährten, unseres Genossen Lothar Bisky erfahren. Wir sind unendlich traurig. Unsere Gedanken sind bei seiner Frau und seinen Söhnen.

Ohne Lothar würde es DIE LINKE heute so nicht geben. Er wollte immer, dass es den Menschen im Land und überall auf der Welt besser geht. Gerechtigkeit und Solidarität hat er gelebt. Danach hat er politisch gehandelt.

Als Feingeist und humorvollem Menschen waren ihm machtpolitisches Gehabe ebenso fremd wie politische Phrasen und das Streben im Mittelpunkt zu stehen. Dafür genoss er über die Parteigrenzen hinweg großen Respekt und Anerkennung. Lothar hatte persönlich noch so viel vor. Das bleibt jetzt unerfüllt. Wir werden in seinem Sinne weiter arbeiten.

Einen kurzen Film des RBB über das Leben und Wirken Lothar Biskys findet sich hier. Ihre Trauer und Anerkennung brachten außerdem Gregor Gysi und Katja Kipping zum Ausdruck.

Diese Meldung kommentieren:
kontakt@linke-schoeneiche.de