Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Corona-Info Nr. 10: Wann startet der geplante 10-Minuten-Takt der Straßenbahn?

Auf Grund der geringeren Fahrgastzahlen in Folge der Corona-Krise hat Bürgermeister Ralf Steinbrück (SPD) entschieden, den eigentlich ab Mai 2020 am Nachmittag im Berufsverkehr geplanten 10-Minuten-Takt der Straßenbahn zwischen S-Bahnhof Friedrichshagen und Schöneiche (Jägerstraße) bis auf weiteres zu verschieben.

Seine Beschlussvorlage für eine entsprechende vertragliche Vereinbarung zwischen der Gemeinde und der Schöneicher-Rüdersdorfer Straßenbahn GmbH zog er in der Sitzung der Gemeindevertretung am 22.04.2020 zurück.

DIE LINKE wird sich weiterhin dafür einsetzen, baldmöglichst in den 10-Minuten-Takt einzusteigen. Das steigert nicht nur die Attraktivität der Straßenbahn als Alternative zum Auto und leistet so einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz. Es wäre auch eine sinnvolle Maßnahme, um etwa nach dem Ende der Sommerferien die Einhaltung des Mindestabstandes zwischen den Fahrgästen im Berufsverkehr zu erleichtern.

Diese Meldung kommentieren:
kontakt@linke-schoeneiche.de