Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Meldungen

Bezahlbar wohnen in Schöneiche?

Wie wollen wir wachsen? Dritte Zukunftswerkstatt diskutierte über Wohnen und Ortsentwicklung

Schöneiche wächst und wird das auch in den kommenden Jahren tun. Doch wie kann und soll dieses Wachstum politisch gesteuert werden? Können sich nur noch Wohlhabende und Reiche leisten, hier zu wohnen? Über diese und andere Fragen diskutierten die Teilnehmenden der dritten Zukunftswerkstatt zum linken Kommunalwahlprogramm 2019.

Am 26. Mai 2019 finden in Brandenburg Kommunalwahlen statt. Dann wird auch die Schöneicher Gemeindevertretung neu gewählt. Deren Zusammensetzung entscheidet maßgeblich darüber, wie sich unsere Gemeinde in den kommenden fünf Jahren – und darüber hinaus – entwickeln wird.

Welche Probleme werden angegangen? Welche Projekte werden realisiert? Welche Visionen werden entwickelt? Wie werden politische und finanzielle Prioritäten gesetzt? DIE LINKE hat sich entschieden, ihr Kommunalwahlprogramm in einem breiten, offenen Diskussionsprozess zu erarbeiten. Dazu führen finden in diesem Jahr vier Zukunftswerkstätten zu unterschiedlichen Themengruppen statt.

Bezahlbare Wohnungen statt soziale Verdrängung

Gestern ging es um Wohnen und Ortsentwicklung. Nach kurzer Einführung in das im Sommer beschlossene Ortsentwicklungskonzept wurde intensiv diskutiert. Dabei herrschte Einigkeit, dass die Gemeinde sich besonders für bezahlbaren Wohnraum engagieren muss. Denn durch die explodierenden Bodenpreise können sich inzwischen nur noch Besserverdienende den Traum vom Eigenheim erfüllen. Darüber hinaus werden immer mehr Menschen mit geringen und selbst mittleren Einkommen aus dem Ort verdrängt. Der Wohnungsmangel trifft Senioren mit kleinen Renten ebenso wie Studierende/Azubis oder Familien mit Kindern. Die Ortspolitik sollte alle Instrumente ausschöpfen, um gegenzusteuern. Dafür braucht es deutlich mehr kommunale Wohnungen sowie Kooperationen mit Genossenschaften und sozialen Wohnprojekten.

Neues Ortsquartier auf ehemaligem LPG-Gelände?

Als große Chance für die Ortsentwicklung wurde das rund 10 Hektar große ehemalige LPG-Areal an der Neuenhagener Chaussee betrachtet. Neben neuen Sportflächen könnte hier ein modernes Quartier mit (preiswerten!) Mietwohnungen, Gewerbe, einer Kita, Kultur und Grünflächen entstehen. Bestehende Nutzungen (besonders die Reitanlage) sollten von Anfang an in die Planungen einbezogen und nicht verdrängt werden. Kritisch wurde angemerkt, dass die Ortsbereiche Fichtenau und Hohenberge im Ortsentwicklungskonzept zu kurz kommen.

Die vierte Werkstatt findet am 24. November 2018, 10-13 Uhr im Feuerwehrhaus (Brandenburgische Straße 86) zum Thema Mobilität und Verkehr statt. Auch hierzu sind alle Interessierten herzlich eingeladen!


Kandidat*innen gesucht

Wir suchen:

Kandidat*innen zur Wahl der Schöneicher Gemeindevertretung und/oder des Kreistages Oder-Spree am 26. Mai 2019. Das heißt Menschen ab 18 Jahren mit Interesse an (Kommunal-) Politik und Sympathie für die Grundwerte der Partei DIE LINKE. Eine Parteimitgliedschaft ist nicht erforderlich.

Wir bieten:

Ein buntes Team, Begleitung durch erfahrene Kommunalpolitiker*innen und Weiterbildungsangebote. Gemeinsame Erarbeitung des Wahlprogramms in einem offenen Diskussionsprozess mit großer Themenvielfalt. Umsetzung eigener Aktions- und Projektideen.

Interesse? Fragen?

Melde dich einfach bei unserem Ortsvorsitzenden Fritz R. Viertel unter fritz.viertel@linke-schoeneiche.de oder 0152 - 26 12 24 67.

Mitglied werden

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. Hier kannst Du sofort und online Deinen Eintritt in die Partei DIE LINKE erklären.

Keine Zeit? Jeder Euro hilft!

Du hast keine Zeit, aktiv zu werden? Dann kannst Du auch mit einer Spende unsere Arbeit unterstützen. DIE LINKE ist die einzige der im Bundestag vertretenen Parteien, die keine Großspenden von Konzernen, Banken, Versicherungen und Lobbyisten erhält. Jeder Euro hilft! Hier kannst du spenden.