Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

2. Umweltschutz und Energiewende

Allgemein

An der Notwendigkeit einer Energiewende  und dem Erhalt der natürlichen Lebensgrundlagen der Menschen zweifelt fast niemand mehr. Für Umwelt- und Klimaschutz  trägt auch Schöneiche bei Berlin Mitverantwortung. Er ist für DIE LINKE keine parteipolitische, sondern eine Überlebensfrage. Wir setzen dabei auch in Zukunft auf eine enge Kooperation mit anderen Parteien, gesellschaftlichen Akteuren und Einzelpersonen.

Klimawandel und Umweltzerstörung sind aus unserer Sicht nur durch eine Wende hin zu erneuerbaren Energien, durch Erhöhung der Energieeffizienz, durch Energieeinsparung, durch soziale Strom-Gas-Regulierung und durch gezielte Förderung umweltfreundlicher Verkehrsträger abzuwenden. Die CO₂-Emissionen als Hauptursache des Klimawandels müssen drastisch gesenkt werden. Dafür können wir auch auf kommunaler Ebene stärker beitragen. Dabei kann es eine nachhaltige Wende in der Klimapolitik für DIE LINKE nur geben, wenn diese neben ökologischen auch soziale Kriterien erfüllt. Unser Ortsverband hat sich in den letzten Jahren intensiv mit ökologischen Fragen befasst und sich für die kommunale Energiewende ohne neue Tagebaue und ohne die CCS-Technologie engagiert.


Wahlprogramm zum Download