Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
Meldungen 2017

Schöneicher LINKE wählen neuen Vorstand

In einer Mitgliederversammlung hat der Schöneicher Ortsverband der Partei DIE LINKE gestern turnusgemäß einen neuen Vorstand gewählt. Vorsitzender der Ortspartei bleibt der 25-jährige Gemeindevertreter Fritz Viertel. Neu im Vorstand sind Tanja Jaksch und Maud Wiegand-Kaufmann. Wiedergewählt wurden Beate Simmerl, Carola Meyer und Holger Seidler. Weiterlesen


Wer kann noch in Schöneiche wohnen?

Der Schöneicher Wohnungsmarkt ist seit Jahren angespannt. Insbesondere für Familien, jüngere Leute und Senioren mit geringen Einkommen wird es immer schwieriger, eine bezahlbare Wohnung in der Gemeinde zu finden. Die Kommunalpolitik reagiert halbherzig. Weiterlesen


So viel Geld wie nie zuvor... Der Gemeindehaushalt 2017

Der Gemeinde Schöneiche bei Berlin geht es finanziell ausgezeichnet. Im Dezember hat die Gemeindevertretung für das Jahr 2017 den Haushaltsplan beschlossen, mit einem Volumen von rund 20 Millionen Euro. Fast 5 Millionen Euro sollen in diesem Jahr investiert werden. Weiterlesen


»2017 steht für uns im Zeichen einer sozial-ökologischen Ortsentwicklung«

Am 14. Januar 2017 hat die Schöneicher Partei DIE LINKE über ihre kommunalpolitischen Schwerpunkte für das neue Jahr beraten. Im Mittelpunkt sollen Aktivitäten für eine soziale und ökologische Ortsentwicklung bis 2030 stehen. Dafür wurden auch konkrete Pläne geschmiedet. Weiterlesen


Die Zukunft, für die wir kämpfen: Sozial. Gerecht. Für alle.

Beim Jahresauftakt der LINKEN am 13. und 14. Januar 2017 in Berlin haben die Parteivorsitzenden Bernd Riexinger und Katja Kipping den ersten Entwurf des Wahlprogramms vorgestellt. Bereits im Vorfeld haben sich viele mit ihren Vorschlägen und Erfahrungen beteiligt. Nun seid Ihr gefragt. Wir laden Euch herzlich ein, Euch an der Debatte zu beteiligen. Weiterlesen