4. Einwohnerbeteiligung, Transparenz und Ortspolitik 2.0

Einwohnerversammlungen, Einwohneranträge und Planungsprozesse

Wir wollen die bisher nur informierenden Einwohnerversammlungen zu Mitwirkungsforen weiterentwickeln, über die sich die Einwohnerinnen und Einwohner in die Willensbildung der Gemeindevertretung einbringen können. Einwohneranträge an die Gemeindevertretung wollen wir durch Reduzierung der dafür nötigen Anzahl von Unterstützungsunterschriften auf 50 erleichtern. Die vielfältigen Möglichkeiten zur frühzeitigen Einbeziehung der Einwohnerschaft in kommunale Planungsprozesse wollen wir in einem Beteiligungskonzept zusammentragen und daraus konkrete Richtlinien für die Zukunft ableiten.